13.09.2017

Umstellung auf UMTS/3G ist abgeschlossen

Die Datenmengen die über Mobilfunknetze übertragen werden steigen seit Jahren rasant an. Die Anbieter der Funknetze begegnen diesem Trend durch die Entwicklung von immer leistungsfähigeren Netzen. Dem noch genutzten Standard der 2. Generation GSM/2G folgte die 3. Generation mit UMTS/3G und die 4. Generation LTE/4G ist auch schon in vielen Bereichen verfügbar.

Im deutschsprachigen Raum wird nun die Swisscom als einer der ersten Provider den über 20 Jahren alten Standard GSM/2G ab Ende 2020 nicht mehr unterstützen.

Die vollständige Meldung finden Sie hier:

Die mobileObjects AG hat sehr frühzeitig auf diese Änderung reagiert und stellt jetzt schon das folgende Portfolio der mO Telematik Hardware mit GSM/2G und UMTS/3G Unterstützung bereit.

Aktuelle Telematik Hardware mit GSM/2G und UMTS/3G Unterstützung:

  • Festeinbaugerät Fleet Screen
  • mO Standardbox (mit externer GPS Antenne)
  • mO Standardbox autark (mit Akku)

Damit haben mobileObjects Kunden bereits jetzt einen langjährigen Investitionsschutz und die Sicherheit bei kommenden Netzumstellung gut gerüstet sein.